bauen für Behinderte - 59

Umbau und Reorganisation der Gesamtanlage. (Wettbewerb 1996)
Das Behindertenzentrum des Kantons mit den zweisprachig geführten Schulen, den 14 Wohngruppen, dem Frühberatungsdienst und der Physio- und Ergotherapiestelle werden neu disponiert und den heutigen Anforderungen angepasst. Im Brennpunkt der Anlage entsteht ein neuer Zugang mit der Eingangshalle als Ort der Begegnung. 

Bauweise
Gesamtsanierung und Reorganisation der Gebäude
Gebäudetechnik
Neubauteile in Minergie, Bausumme 23 Mio CHF
Bauherrschaft
Fondation Les Buissonnets
1700 Fribourg / Freiburg
Ausführung
2007