weiche Spitze
zierlich in den Bergen - 149
Holz für die Förster
Schlicht
das Haus in eigener Sache

Eigenständig in der Gruppe

4

Der Entwurf

Das Konzept

Das genaue Erfassen Ihrer Zielvorgaben und die Ortsanalyse ermöglichen ein präzisen Entwurf. Der Entwurfsphase geben wir genügend Raum, damit ein Konzept für das Projekt entwickelt werden kann, das die Vorgaben einschliesst und in einer Synthese vereint.

Die innere Organisation

Die Qualität der Räume zeichnet sich dadurch aus, dass sie ihren Bewohnern und deren Gewohnheiten entsprechen. Wir erarbeiten maßgeschneiderte Räume und Bauten, die ihren Zweck erfüllen.

Die Fenster

Fenster sind wie Augen, die in die Umgebung schauen. Sie verbinden den Innenraum mit dem Aussenraum. Wir setzen die Öffnungen präzise nach den Kriterien, die sich aus der Ortsanalyse ergeben. Sonne, Ausblick und Einblick sind Eigenschaften,  welche die Lage und Art der Fenster bestimmen.

Das Einfügen in die Umgebung

Wir formen stimmungsvolle Räume zu einem Gebäude, welches sich harmonisch mit seiner Umgebung verbindet.

Bilder
2

Ihre Zielvorgabe

Das Definieren Ihrer Bedürfnisse

Ihre Bedürfnisse und Wünsche sind entscheidend. Mit Achtsamkeit erfassen wir sie als Leitfaden für den Entwurf.

Wir bauen maßgeschneiderte Räume

Egal ob für einen Wohnungsbau oder einen Industriebau, im gemeinsamen Gespräch erfassen wir Ihre räumlichen Vorstellungen, die Nutzung der Räume und deren Beziehungen untereinander.

Das Raumsystemdiagramm

Auch die Stimmung, die Lichtführung, die aktivierenden oder beruhigenden Raumzonen besprechen wir mit Ihnen. Im Raumsystemdiagramm werden diese Entwurfsvorgaben graphisch dargestellt damit sie von Ihnen überprüft und ergänzt werden können.

Bilder
1

Aus Ihrer Zielvorgabe und dem Charakter des Ortes entwickeln wir ein Konzept für das Gebäudes und seine innere Organisation.  Wir formen Räume zu einem Baukörper, welcher mit seiner Umgebung eine harmonische Einheit bildet. Die Qualität einer Lösung liegt für uns in ihrer Schlichtheit

0

Unsere Arbeitsweise

Gute Architektur schafft mehr als ein Dach über dem Kopf. Sie schafft ein Zuhause
Christine Reckhaus

Diplomgeographin
Administration

Seiten